Buch: Der Wald – ein Nachruf von Peter Wohlleben

Der Wald – ein Nachruf ist das zweite Buch von Peter Wohlleben, das ich gelesen habe. Erschienen ist es bereits 2013 und damit vor seinem Bestseller Das geheime Leben der Bäume (über das ich euch auch schon berichtet habe -> hier <- . In Der Wald – ein Nachruf berichtet Peter Wohlleben über seine Anfänge als Förster, seinen Weg des Erkenntnisgewinns, darüber,  wie das Ökosystem Wald funktioniert und dass es dies am besten ohne Eingriffe des Menschen tut. Er berichtet über die Bewirtschaftung seines ökologischen „Vorzeigewaldes“ in der kleinen  Eifel-Gemeinde Hümmel, über Schwierigkeiten und Erfolge. Sehr anschaulich vermittelt er Wissenswertes über das Leben von und mit Bäumen, hierbei macht er auch vor schwierigeren Themen, wie etwa der Jagd von Wild oder sauren Böden, nicht halt. Wer sich dafür interessiert, wieso der deutsche Wald so aussieht, wie er aussieht, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Das Buch liest sich flüssig und ist trotz Sachbuchcharakter äußerst spannend.

© fee | IMG1001 | 2016

Noch bevor ich mit dem Buch durch war, habe ich angefangen, die Wälder anders wahrzunehmen. Gleiches passierte mir bereits nach bzw. während der Lektüre von Das geheime Leben der Bäume. Ich werde diese großen, spannenden Geschöpfe wohl nie wieder so sehen wie zuvor 🌳

Erschienen ist das Buch im Ludwig Verlag. Gebundenes Buch mit Schutzumschlag: 19,99 €; eBook: 15,99 €.
 

Ein Gedanke zu „Buch: Der Wald – ein Nachruf von Peter Wohlleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.